Logo_z12_02
Trompe-l'oeil

Ein Trompe-l’oeil (dt. „täusche das Auge“) ist eine illusionistische Gemälde-Illusionsmalerei, die mittels geschickter perspektivischer Darstellung eine nicht vorhandene Räumlichkeit vortäuscht. So werden insbesondere auch Wand- und Deckenmalereien, die mit perspektivischen Mitteln eine scheinbare Vergrößerung der jeweiligen Architektur und einen Ausblick auf Phantasielandschaften bieten, realisiert. Heutzutage kommt das Trompe-l’oeil als meist private Innenraumgestaltung vor. In der Wandmalerei hat sie seit etwa 1980 eine deutliche Wiederbelebung erfahren. Daneben ist das Trompe-l’oeil heute auch in der Stadtgestaltung wieder anzutreffen, um architektonische Mängel an Fassaden zu kaschieren und eine vitalere Atmosphäre an sterilen Objekten zu schaffen.

 

Wandmaler_Holzmaserung

Frescomaler_trompe_l_oeil

Maler_Wandlasur

Illusionsmaler

Illusionsmalerei

Neuhausen_Marmor

Wandbemalung_Fresco

trompeloeil_illusion

Kunsthandwerk Menü